title image


Smiley Bloß nicht!
Hallo "task",



die dort empfohlene Ricoh RDC-7 ist die Vorgängerin meiner Olympus C-5060, aber heute kann man dieses Teil wirklich nicht mehr empfehlen - abgesehen davon wird man sie auch gebraucht kaum bekommen.



Ich mochte sie sehr, insbesondere die geniale Bauform eines flachen Zigarrenkistchens, aus dem das Objektiv zu einer Schmalseite herausschaut, und ich finde es einen Jammer, dass niemand mehr so geniale Kameras baut. Statt dessen stellen sich die Hersteller der flachen Kameras schier auf den Kopf - nur um das Objektiv unbedingt zur breiten Seite heraustreten zu lassen.



Jedenfalls: Bildqualität, Auslöseverzögerung und Akkuverbrauch stammen aus der vorvorletzten Kamera-Generation und würden einem heute den letzten Nerv rauben.



Die einzige aktuelle Kamera, die in der Bauform Ähnlichkeit besitzt, ist die Nikon Coolpix S4, mit der ich doch tatsächlich liebäugele, weil sie so wunderbar kompakt ist - trotz 10-fach-Zoom (das ich eigentlich nicht brauche).



Andererseits: Als Architekturstudent brauch man weite Winkel. Und da lasse ich an meine o.g. Olympus samt deren WW-Konverter nix rankommen. Damit erreiche ich KB-äquivalente 20mm Brennweite, da träumen die meisten DSLR-ler nur von. ;-)



Ich hab sie gerade mal in der linken Hand gehabt. Sie ist ja wunderbar griffig, und tatsächlich kann man sie in der linken ganz gut halten, wenn man die Hand so verdreht, dass die Kamera vor dem Bauch ist. Auch das Klappdisplay hilft dabei ganz gut, aber um dieses einzustellen, braucht man eigentlich eine zweite Hand. Auch ist es mir (fast) unmöglich, irgendwas anderes als den Auslöser zu bedienen, allerdings bin ich mit der linken Hand extrem ungelenkig.



Mein Tipp an den Fragesetller: Kameras im Laden probieren, anders kann das nix werden.



Schönen Gruß,

Karsten

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: