title image


Smiley Re: statistische Auswertung
Hallo,



vielen Dank für Deine Antwort.



Ja, das Problem ist noch ungelöst. Ich möchte immer 24 Zeilen für einen Tag zusammenfassen. Es handelt sich um Messwerte einer Wetterstation, es sind also zuverlässig immer 24 Werte, notfalls eine 0-Zeile. Für letztere wäre es natürlich schön, wenn diese aus der Berechnung entfallen könnte, aber das ist so selten, daß sich eine Sonderbehandlung kaum rentiert. Die paar Werte kann ich manuell verändern.



Die Werte sind "ordentlich" formatiert, also als Zahl. Auswerten möchte ich sie unterschiedlich, manchmal als Durchschnitt (z.B. Temperatur), manchmal als Tagesdosis (etwa Schadstoffe). Manchmal wäre sogar mehr als eine Auswertung schön, bspw. zur Außentemperatur nicht nur den Durchschnitt, sondern auch den Tages-Höchst- und -Tiefstwert.



Mein Problem ist im Wesentlichen das "Weiterzählen" der Zeilen nach unten, sodaß ich nicht immer wieder von neuem 24 Werte markieren und manuell auswerten muß. Oder - das kommt mir jetzt gerade - ist Excel womöglich so intelligent, daß ich nur in die erste Zeile eine Summenformel schreiben muß und die Berechnungen darunter mit "Ausfüllen/Reihe fortsetzen" direkt übernehmen kann? Wäre ja eigentlich naheliegend.



MfG,

Alto Speckhardt



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: