title image


Smiley Re: noch einer... ;-)
Moin, Markus,



eigentlich wäre dafür das Ereignis Worksheet_Change der Tabelle1 (für die Dateneingaben) geeignet, doch möchte ich davon abraten, da jede Änderung in einem ausgewählten Bereich (oder präziser: jede durch den Benutzer ausgeführte Änderung der Zellen) das Ereignis auslösen würde. Wie schon einmal beschrieben würde ich eher das Worksheet_Activate-Ereignis der angewählten Tabelle verwenden, um die Formatierung für die jeweilige Tabelle vorzunehmen. Oder Du wählst in DieseArbeitsmappe das folgende Vorgehen, wobei die Namen der Tabellen anzupasen sind:



Option Explicit



Private Sub Workbook_SheetActivate(ByVal Sh As Object)

If Sh.Name "Eingabe" Then

FormatTabelle1

FormatTabelle2

End If

End Sub



Sub FormatTabelle1()

With Sheets("TabelleFormat1")

.Range("F5:F" & .Range("F5").End(xlDown).Row).NumberFormat = "0.00%"

End With

End Sub



Sub FormatTabelle2()

With Sheets("TabelleFormat2")

.Range("H5:H" & .Range("H5").End(xlDown).Row).NumberFormat = "0.00"

End With

End Sub

cu

jinx

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: