title image


Smiley Re: Notebook empfehlung
Das Problem bei Notebooks ist nunmal, das man so gut wie nichts umrüsten kann und auch kaum selbst etwas reparieren oder tauschen kann.



D.h. man benötigt von vorne herein eine gute ausreichenden Ausstattung, hochwertige Verarbeitung, nen guten Akku und das wichtigste: Einen sehr guten Support!



Da fallen schon mal gleich Toshiba, Gericom, Acer und Sony raus.

IBM (jetzt Lenovo), Dell und Asus sind gute Anlaufstellen, wobei Asus eher auf Gamer bzw. Anwender mit hohem Leistungsanspruch ausgelegt ist.



>17" (wäre schön, muss aber nicht unbedingt sein)

Ein IBM Thinkpad gibts zwar in etwa für 1500 Euro, aber nicht mit allen deinen Anforderungen, 17 Zoll passt preislich nicht.



Hohe Auflösung: 1024x768 ist bei Notebooks eig. auseichend.



bis 4GB erweiterbarer Speicher: 3GB Maximal sollten auch ausreichen, würde da nicht mehr als 1-2Gb reinmachen (mehr lohnt sich nicht)



nicht unbendingt über 3,5 Kg.: 2,8kg (efüllt)



Dual Core Proz.: efüllt, ob es nötig ist kommt auf die Anwendungen an, kenn die genannten programme nicht weiter, musst gucken, ob die aus den 2 Kernen Kapital schlagen



Festplatte ab 60 GB.: erfüllt



Bluetooth: nein

Infrarot (kein muss): ja

WLAN: j, fast Standard in aktuellen Notebooks

wenn es die schon gibt mit "UMTS Karte": nein

DVI Ausgang (kein muss): ja (Standard)

Gruß Hannibal-007


Du suchst einen neuen PC? Dann bist du bei meinen PC Kauf-Tipps richtig.

Möchtest du eine eigene Website erstellen? Dann schau doch mal bei meinem Webdesign Kurs vorbei.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: