title image


Smiley Re: Downloadprogramm, was kontinuierlich eine URL downloaded, gesucht!
Das Stichwort hier ist "Bayischer Filter". (Oder so ähnlich geschrieben). Z.B. "SpamPal".



Der Filtert am Anfang gar nix. So lange, bis ich ihm eine Email als "Spam" melde und eine als "Kein Spam". Jetzt werden automatisch alle Wörter in den beiden Emails als "Spam-Wörter" und "Nicht-Spam-Wörter" markiert.

Somit kann SpamPal die 3. Email eigenständig sortieren, indem er einfach die Wörter der ersten beiden Emails zur Auswertung nutzt. Macht er einen Fehler, korrigierst du diesen.

Nach ca. 2 Wochen liegt die Erkennungsrate bei 99%.



Proble bei mir machen aktuell engliche Emails, die KEIN Spam sind. Weil auf Englisch bekomme ich nur zwei bis drei Mails im Monat, die kein Spam sind. Und das ist zu wenig, damit der Filter die als Non-Spam erkennen kann.



Bei Deutschen Emails funzt das aber perfekt.



Man kann sogar mehr als nur "Spam" und "Kein Spam" machen. Ich lasse meine Mails damit vorsortieren in "Spam Deusch" "Spam Englsich" "Virus" "Maile Daemon" "Privat" "Geschäftlich" "Newsletter". Das Funktioniert einwandfrei.



Dann wird im Emailprogramm noch nachsortiert. Fixe Adressen werden fest sortiert, egal was der Spamfilter sagt.

Unbekanntes wird nach Spamfilter soritiert.



Am Ende bleibt mir noch ein Ordner mit den Spam-Mails.



Den lasse ich dann vom Emailprogramm nochmal nachträglich auf Verdächtie Sätze hin untersuchen. Damit werden dann 50% der Mails 100%ig als Spam erkannt. Den Rest überfliege ich kurz und lösche ihn.



Grüße

Dennis

Signatur:
Mail mir: klick (Spamschutz: Bitte den ersten . mit dem @ austauschen.)
Dennis Böge Heisefizierung

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: