title image


Smiley Re: Wer haftet bei Schäden bei einer Probefahrt??
Hallo du Lausebube,



hast wohl nicht vor einen Lausbubenstreich zu spielen??



Also da muß man ja unterscheiden zwischen Dritt und Zweitschaden.



Wenn Deine Frau den Bauern B umnietet und sein Trecker auf seinem Schädel landet, haftet der halter der Probefahrzeuges - d.h. seine Versicherung.



Wegen der Schäden am Pw haftet dann aber *grundsätzlich* dein Lausemädel.

Wenn der Halter eine Fahrzeugversicherung abgeschlossen hat, die es auch Dritten erlaubt das Fahrzeug zu führen, tritt diese ein. Der Halter kann jedoch wegen der Prämienverluste Rückgriff nehmen.



Es empfiehlt sich also, diese Frage mit dem Verkäufer explizit abzuklären.

Siehe auch beim ADAC Verträge über Gebrauchtwagenkauf zwischen B2P und P2P.



tschüß

Till

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: