title image


Smiley Re: Klimaanlage mit R12 - Ersatz-Kühlmittel?
Hallo,



...sie hätten gute Erfahrung mit R 401a gemacht...



Hmmm, ich glaubte zu meinen das R401a relativ neu ist und "Erfahrungen"

dementsprechend dünn ausfallen dürften.R401a enthält einen guten Schuß R22.

Du benötigst für R401a ein anderes Einspritzventil mit einem anderen Regelverhalten

und anderer Düse wegen dem hohen Anteil R22.

Auch müsste im Fall das die Anlage damit befüllt wird das ganze Programm

(Dichtungen, Schläuche, anderes Öl und Kleingeraffel) durchgezogen

werden.



technischer Hintergrund:

Wenn man in die Dampfdrucktafel von R12 und R22 schaut, wird einem der Grund sofort

klar:

Die Drucklage von R22 ist viel höher als die von R12. Beispiel: Die Maschine

verflüssigt bei 50 Grad, dabei hat R12 einen Sättigungsdampfdruck von 11,2 bar. Bei

der gleichen Temperatur benötigt R22 aber schon einen Druck von 18,4 bar. Der

Hochdruckpressostat wird Dir also sehr bald erzählen, warum R22 kein geeigneter

Ersatz für R12 ist. Wegen der deutlich anderen Drucklage funktioniert die Regelung

im thermostatischen Expansionsventil ebenfalls nicht mehr, zudem ist die

Verdampfungsenthalpie höher, kurzum - es paßt gar nix.



Wenn also alles dicht ist nimm einfach R413a, Bosch hat also richtig beraten

würde ich meinen.



Andereseits ist 10 Grad ein recht guter Wert, das erreichen gerade die Karren

mit dem Firmenloge groß wie ein Elefantenarsch nicht mal als Neuwagen.



Gruß

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: