title image


Smiley Ganz ähnliche Probs und Überlegungen!
Hi,



habe vorn Conti (CS 2?) von 2000 drauf und die waren soweit ganz gut, nur letzten Herbst machten die bei Nässe und über 10° schon Zicken. Die Hinterreifen (2004) sind deutlich weicher, das merkt man schon mit Daumennagel. Ich werde mir voren Neue drauftun, und zwar Uniroyal Rainsport. Vorbesitzer Auto hat die Reifen wohl geschont und Winterrreifen zusätzlich genutzt.



Alterung beginnt spätestens mit der ersten Fahrt. Reifenhändler sagte mal bei anderer Marke (bin nicht sicher, drum fällt der Name jetzt nicht), dass nach 2 Jahren Schluss wäre. Extrem, aber kommt vor. Kein Billigprodukt!



ICH (ganz persönlich und ohne Gewehr) würde an Deiner Stelle neue Reifen erwägen, wenn Du Anhaltspunkte findest, dass sie nicht mehr gut sind. Breitere, das wären bei 215 zb gerade mal 10% breiter. Das bringt was gegen Seitenwind womöglich, aber keine Welten.



Ich fahre auf meinem 3er BMW im Winter 195er Conti und bin damit SEHR zufrieden. Im Sommer 225er, was schon schön ist. Aber ich kann nicht sagen, dass es mit Seitenwind merklich wäre. Konstruktionsbedingt habe ich nun auch ein ab Werk sportlich abgestimmtes Fahrwerk.



Ganz blöd angemerkt kann sich auch Strecke oder Fahrweise gewandelt haben. Ich wollte heute mein Auto in den Schatten schützender Bäume stellen - Fehlanzeige mangels BAum;-)!



Gruß,

Zack







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: