title image


Smiley Was für`n Quatsch!
Entweder ich schenke jemandem etwas, weil ich ihm (und damit ja auch mir) eine Freude machen will, oder ich lasse es ganz bleiben. Genauso lassen sich Geschenke nicht einfordern, und es sollte keine Erwartungshaltung dafür geben. Wenn`s ein Geburtstag gewesen wäre, ok, da hat sich das so eingebürgert mit den Geschenken -aber Ostern?



Deine Mutter hat entweder n Schuss oder Du schenkst ihr nicht genug Beachtung, was sie zu solchen sonderbaren Handlungen veranlasst. Im ersteren Fal hätte ich ihr die Schoki und die 10€ wieder in die Hand gedrückt und mich verabschiedet. Im zweiten Fall musst Du Dein Verhältnis zu Deiner Mutter überdenken. Vielleicht fordert sie nur etwas Zuwendung von Deiner Seite. Ruf sie doch mal öfter an, Mütter brauchen das! :-)



Gruß, Kosmo
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung"

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: