title image


Smiley Re: Wer erklärt mir, wie ich meine Lüfter leiser bekomme?
Hallo murby,



die genannten Tools sind keine Steuerungs- sondern lediglich Kontrollprogramme und sie können nur Werte von Komponenten anzeigen, welche auch über einen Sensor bzw. über einen entsprechenden Anschluss verfügen (z.B. dreiadrige Lüfterkabel auf 3-Pin-Sockel des Mainboards (gibt's meines Wissens maximal 4). Direkt am Netzteil angeschlossene Lüfter benötigen eine Lüftersteuerung (Frontpanel), Luxusausführung mit Drehzahlanzeige.



Dauerhaft leiser (und bei Gehäuselüftern meist ohne Gefahr einer übermäßigen Luftstromerwärmung) bekommt man die Zwirbler mit 7-Volt- oder 5-Volt-Adaptern an einem NT-Stromversorgungskabel (wenn erforderlich mit zusätzlichem y-Adapter). Allerdings muss man sich bei Verwendung von 5-Volt-Adaptern vergewissern, ob der eingesetzte Lüfter "anspringt". Aber auch bei 7 Volt werden viele Mittelklasselüfter flüsterleise.



Hier der Link zur mir geläufigen Bezugsquelle mit komplettem Angebot:



COSH Computer

Zubehör


Grüße aus Tübingen RoM

"In zweifelhaften Fällen entscheide man sich für das Richtige."

Karl Kraus war einer der bedeutendsten österreichischen Schriftsteller des beginnenden 20. Jahrhunderts. *28.04.1874 in Jièín (Böhmen), heute Tschechische Republik +12.06.1936 in Wien, Österreich



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: