title image


Smiley Re: Das Problem verursacht höchstwahrscheinlich die Zeile mit dem Range("F150")
...doch!



Das funktioniert einwandfrei von Access aus - ist auch syntaktisch völlig richtig - wie gesagt, sonst hätte der Compiler ja auch gemeckert!



effeff hat recht - das .Quit bezogen auf das Excel-Objekt ist überflüssig aber nicht fehlerverursachend!



Hier nochmal ein etwas geänderter Code - welcher aber eben auch nach einem erfolgreichen Durchlauf den Fehler (s.o.) produziert. Probiert es selber mal aus.

-----------------------------

Public Sub CreatePivot2()



'On Error GoTo errorHandler



Dim destArea As String

Dim currentTable As String

Dim sourceArea As String



Dim oExc As New Excel.Application

Dim wkb As Workbook

Dim wks As Worksheet

Dim pTbl As PivotTable

Dim pChe As PivotCache







sourceArea = "Sheet1!R150C3:R155C4"

destArea = "F150"

currentTable = "PivotTable1"



'Wordbook-Objekt setzen

Set wkb = oExc.Workbooks.Open(Excel-Datei-Pfad)

Set wks = wkb.Worksheets("Sheet1")



'Pivotcache-Objekt mit Datenquelle setzen

Set pChe = wkb.PivotCaches.Add(SourceType:=xlDatabase, SOURCEDATA:=sourceArea)





'Pivot-Tabelle erzeugen

Set pTbl = wks.PivotTables.Add(PivotCache:=pChe, TableDestination:=range ("F150"), TABLENAME:=currentTable)





'Felder ziehen bzw. positionieren

With pTbl.PivotFields("Filiale")

.Orientation = xlRowField

.Position = 1

End With



With pTbl.PivotFields("Anzahl")

.Orientation = xlDataField

.Position = 1

End With



wkb.Close SaveChanges:=True



'Aufräumen

Set pTbl = Nothing

Set pChe = Nothing

Set wks = Nothing

Set wkb = Nothing

Set oExc = Nothing



End Sub



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: