title image


Smiley Re: Siemens S 65 MMC Card einlegen
Hallo Moe!



Ich hoffe, dass hilft Dir weiter:



"Zweites Prozedere: - Erste Inbetriebnahme -



24 Stunden später ging's los. Speicherkarte einsetzen. Hier ist das Handbuch von Siemens schlecht geschrieben. Im Karton findet man eine Speicherkarte, die so aussieht, wie eine normal große MMC/SD-Karte. Steckt man die so ins Telefon, rastet die zwar ein, aber unten schaut noch ein Drittel raus. Nun kannte ich die Besonderheit nicht und sie war auch nirgends beschrieben. Die Abbildung im Handbuch zeigte auch eine andere Richtung - so schien es zumindest. So ging ich also auf S65-Fanseiten und auch auf die Produktseite bei Siemens. Keine Hinweise. Also schrieb ich eine Mail an Siemens, die übrigens einen sehr netten Service haben. Sehr schnell kam eine helfende Beschreibung zurück, die mich darauf hinwies, das in der Mitte der Speicherkarte das kleine Blech einzudrücken ist (vorsichtig), dann würde sich der Verankerung lösen und die Karte ist halbiert. Und in der Tat war es so, vorsichtig in die Rille gedrückt und dabei die Enden gezogen. Jetzt passt die RS-MMC (reduced Size) in das Gerät und man kann die Klappe auch schliessen. Nix schaut raus, das Handy passt somit problemlos in Handy-Taschen."



[zitiert aus einem Erfahrungsbericht von IT-POPE auf www.ciao.de (http://www.ciao.de/Siemens_S65_Handy__Test_2960323)]



Gruß



Giszmo



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: