title image


Smiley Re: Elektrogesetz und PC-Verkauf
Hi, erstmal DANKE für die schnelle Antwort.



das Gesetz ist so undurchsichtig, dass nicht mal die EAR selber teilweise plan hat was denn nun und was nicht! Trotz allem würde ich 2 Wege gehen ...



Das dachte ich mir schon fast...



1. bei der EAR anrufen und dich beraten lassen, die bekommen später deine Kohle dann sollen sie sich jetzt auch schon um dich kümmern.



2. bei deinem Großhändler anrufen, der hat sich bereits durch die Problematik gekämpft und kann dir daher sicherlich auch kompeten weiter helfen, schliesslich ist der ja interessiert dich weiterhin als Kudnen zu haben.



Gute Idee, werde ich auf jeden Fall machen. (Dass ich da nicht schon eher drauf gekommen bin...?!)





laut diesem Blatt:

http://www.stiftung-ear.de/e129/e145/regeln315/Registrierung_ger.pdf



Unter 3 oder auch 5 steht eindeutig, dass lediglich Hersteller im Sinne des §3 Abs. 11 des ElektroG sich registrieren müssen. Daher gehe ich davon aus, dass du selbst wenn du KOmponenten zu einem System zusammen setzt KEINE Registrierung benötigst. Lediglich die Komponenten, die du verbaust müssen vom Hersteller gekennzeichnet sein und die Hersteller müssen registriert sein!!!



Hmm, du hast wohl Recht. Ich frage aber zur Sicherheit nochmal nach.



Dass Du Systeme zusammen bauen darfst, davon gehe ich mal aus, das ist ja eine andere Geschichte ;)



Hä? Meinst Du, ob ich Gewerbe angemeldet habe? Das hab ich gemacht, klaro. Die Leute wollen ja auch schließlich eine Rechnung von mir... Oder meinst Du etwas anderes?

Naja, auf jeden Fall vielen Dank für Deine Mühen. Ich war irgendwie fest davon überzeugt, dass ich mich registrieren müsste. Zum Glück gibt's Leute, die genauer lesen als ich.



Gruß -- Andy aka feroCT5

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: