title image


Smiley Re: Spotlight benutzen Arbeitsrechtlich bedenklich ?
Hallo,



bei uns im Studium hat es immer geheissen "man muss nicht alles wissen, man muss nur wissen wo es steht!"



Geh auf deinen Chef zu und frag ihn was er braucht, einen Mitarbeiter der sich alles allein erarbeitet und daran vielleicht scheitert oder einen Mitarbeiter, der die anfallenden Probleme so schnell und effizient wie möglich lösen kann. Wenn dein Chef nicht dumm ist dann muss er die Frage zu deinen Gunsten beantworten.



Mach ihm klar, dass du keine Firmeninternas weiter gegeben hast sondern anonymisierte Fallbeispiele um so eine für die Firma schnelle und günstige Lösung erarbeiten zu können.



ABER, Firmenfremde Anfragen zu beantworten ist natürlich nicht bei jeder Firma drin, solltest also auf jedenfall im Bezug auf dieses Problem den Ball flach halten.



Generell hilft jetzt nur die Flucht nach vorne. Sag ihm, dass du im Sinne der Firma nur das beste wolltest und daher diesen Weg gewählt hast. Biete ihm an, dass du es in Zukunft sein lässt wenn er das für besser hält, weil ER DER CHEF ist. Diese Möglichkeit deiner Meinung nach aber nur ein Zugewinn für die Firma sein kann.



Toi Toi Toi ...



HINWEIS: Alle Angaben ohne Verweise spiegeln die eigene Meinung wieder!

Werden Sie Treue Kunde! Näheres auf der Microsite!




geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: