title image


Smiley Re:(Noch) nicht ganz verstanden
Hallo Karin,



danke für die schnelle Antwort - aber ich weiß (noch) nicht, wie ich das machen soll.



Das ganze Makro lautet:



Sub Digrammdaten_angleichen()

c = InputBox("Wie hoch ist der Wert in der zweiten Skala des Diagramms oben rechts = rote Zahl?", "Diagramm-Daten angleichen")

ActiveSheet.ChartObjects("Diagramm 3").Activate

ActiveChart.Axes(xlValue).Select

With ActiveChart.Axes(xlValue)

.MinimumScaleIsAuto = True

.MaximumScale = c / 10

.MinorUnitIsAuto = True

.MajorUnitIsAuto = True

.Crosses = xlAutomatic

.ReversePlotOrder = False

.ScaleType = xlLinear

.DisplayUnit = xlNone

End With

End Sub



Wie Du siehst, soll der MaximumScale-Wert der Größenachse 10% der sekundären Achse betragen.



Die c = InputBox-Frage würde ich gerne für die Nutzer und Nutzerinnen sparen.



Was kann ich tun und wie müßte der Makro-Text lauten?



Hansjochen

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: