title image


Smiley Re: Wann ist ein Lamm ein....
Hi,



in der Wikipedia steht das dazu:



Das Osterlamm



Das Lamm zu Ostern ist von vielen deutschen Sonntagstischen nicht mehr wegzudenken. Sanft angebraten in einem Fond aus Olivenöl, Zitronensaft und wilden Kräutern, serviert mit Röstgemüse und Rosmarin-Kartoffeln lässt es jedem Feinschmecker wortwörtlich das Wasser im Munde zusammenlaufen. Auch die aus gebackenem Teig bestehende Variante des Lammes als Hefezopf findet viele Genießer.



Eine derart weltliche Wertschätzung erfuhr das Lamm in der Antike nicht. Damals wurde das Lamm noch zum Gedenken an Gott im Zuge des Passah-Festes der Juden geschlachtet und verspeist. In der christlichen Kirche ist es symbolisch zum Lamm Gottes geworden. Das Lamm steht für Christus. Johannes der Täufer weist auf Jesus mit den Worten hin: "Seht das Lamm Gottes, das die Sünden der Welt hinwegnimmt." (Johannes 1,29) Das Lamm wird als Zeichen des Lebens verstanden und sein weißes Fellgewand steht als Zeichen von innerer Reinheit und Frömmigkeit.





Allerdings steht der Artikel zur Überarbeitung an ;)



Gruß Yeti


----------------------------------------------------------------
Und es gibt mich doch!
Frag´ den Reinhold ;)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: