title image


Smiley alternative Vorgehensweise
also angenommen, im Tank sind noch 10L Rest-Diesel.



Nun kommen 9L Benzin drauf. Autsch.



Durchatmen. 1L Zweitaktöl drauf (gibts in der Tanke). Dann den Rest bis oben hin mit Diesel.



Benzin hat eine geringere Dichte und beginnt, aufzusteigen und vermischt sich dabei mit Diesel. Natürlich ganz langsam. Einen Kaffee trinken gehen.



Nun weiterfahren, mit mäßiger Last und Drehzahl.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: