title image


Smiley Re: Gartengrill - kann das klappen?
so ein Grill wie in der PDF-Anleitung hat einen entscheidenden Nachteil: er zieht nicht richtig! Sobald ein bischen Wind geht (ein laues Lüftchen reicht) hast du in so einem 2-seitig offenen Quader Windverhältnisse, die jedes Anfachen zur Qual machen :-)

Wir hatten so einen Grill im Garten; ein Bauwerk gemacht für die Ewigkeit mit massivem Betonfundament.... wurde nie vollendet, weil das Ding einfach nur riesengroß und von der Leistung her enttäuschend war => Fiel dann dem Hammer zum Opfer :-)



Eine große Grillfläche kann man sinnvoll mit einer Wanne aus Stahl oder einem halben Ölfass bauen, da kommt kein Wind von vorne und man entgeht der Gefahr, sich den Bauch zu verbrennen (schon gesehen...!)



Am Besten ist natürlich die Luftzufuhr von unten; nicht lachen, aber die Grillfässer für 5,- aus dem Baumarkt sind von der Effizienz durch nichts zu ersetzen! :-)



....sowas gibt es natürlich auch noch in edel, als Säulengrill; damit habe ich aber keine Erfahrung.



ewok



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: