title image


Smiley Knoblauch, viel Knoblauch...
...solltest Du nehmen. Spitzes Messer, damit äußere Sehnen entfernen, dann kleine Schnitte in das Fleisch und die Knoblauchzehen einführen. Lieber mehr,als zu sparsam.

Das Fleisch salzen, pfeffern und allseitig anbraten(Olivenöl). Den Herd lieber etwas gemäßigt vorheizen, dafür aber etwas länger garen lassen (90-110 Minuten).

Das Fleisch in einem recht großen Bräter in den Herd geben und mit einem Gemüsefond (Gemüsebrühe aus dem Glas) aufgießen.

Wir streichen während der Garzeit noch etwa zwei Teelöffel Honig über den Braten und geben auch etwas Zitronensaft hinzu.

Geschälte Kartoffeln geben wir während des Garens in die Soße und lassen sie darin "kochen". FERTIG



So etwas ist derzeit im Herd - gab es heute Nachmittag bei Kaufland 50% billiger, da haben wir gleich zugeschlagen.



MfG und schöne Ostern Peter

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: