title image


Smiley Re: D5+ZEOS+Firebird 1.5+TZTable: Woher bekommt man Index bei Insert?
Im Moment hab ich das über einen Trigger in der DB selbst gelöst. Das war ganz schön aufwenig bis ich das mal am Laufen hatte. Das Generator-Prinzip ist mir auch neu weil ich bisher nur mit MySQL zu tun hatte. Dort hats ja keine Generatoren sondern nur Autoinc-Felder.



Na gut, wäre kein großes Drama das zu ändern. Aber wie holt man sich denn im Delphi den nächsten Wert vom Generator?



Bei einer Anwendung mit dem Embedded Server zwar unerheblich aber für mich jetzt trotzdem interessant: Erzeugt der Generator eindeutige Werte pro Abfrage des Generators? Sprich in einer Client-Server-Umgebung, ist da sichergestellt daß zwischen dem Zeitpunkt wo man sich vom Generator eine ID holt und dem Zeitpunkt wo man den nächsten Datensatz schreibt, diese ID nicht nochmals an einen anderen Client vergeben wird?

  Mail an Codehunter schreiben (Keyword für Whitelist im Betreff lassen!)


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: