title image


Smiley DCOM Configuration
Hallo,



habe aus dem Buch "Inside Visual C++" ein Beispiel für die COM/Automatisierung nachgebaut und will dies nun als DCOM auf einem anderen Rechner betreiben.



Leider bekomme ich in Excel(mein Automatisierungsclient) immer einen Laufzeitfehler (Nr. 70, Zugriff verweigert)



Habe bei den berechtigungen dem Benutzer "Jeder" oder auf einem englischen XP "erveryone" alle Berechtigungen für das Object gegeben. Einer der beiden ist mit englischem richtigem XPm der andere mit deutschem Home XP



In VBA öffne ich das object folgendermassen:



Set Bank = CreateObject("Ex25a.Bank", "Chris")



In C sieht die ähh hmm "OleBekantmachung" folgendermasen aus:





// {5DE56608-608D-4C5A-B9CA-A360A76DCA17}

static const IID IID_IBank =

{ 0x5de56608, 0x608d, 0x4c5a, { 0xb9, 0xca, 0xa3, 0x60, 0xa7, 0x6d, 0xca, 0x17 } };



BEGIN_INTERFACE_MAP(CBank, CCmdTarget)

INTERFACE_PART(CBank, IID_IBank, Dispatch)

END_INTERFACE_MAP()



// {6E5E65FD-2187-4BD9-A934-CE79AC082D7C}

IMPLEMENT_OLECREATE(CBank, "ex25a.Bank", 0x6e5e65fd, 0x2187, 0x4bd9, 0xa9, 0x34, 0xce, 0x79, 0xac, 0x8, 0x2d, 0x7c)









hat es was mit XP Home zu tun? Braucht man eine Domäne um die Rechte zu übertragen?

Hat es was mit dem "everyone" und "jeder" zu tun? Sowohl die Komponente als auch das VBA laufen auf dem gleichen Rechner Problemlos.





Kanm mit jemand Tipps und hinweise geben? Hab von dieser Sache keine Ahnung



Ein verzweifeltes Danke an alle im vorraus.



Joe





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: