title image


Smiley Untertisch Durchlauferhitzer
Hallo zusammen!!



Ich hab mal 'ne Frage. Bin gerade umgezogen und Frage mich nun, wie ich die Warmwasserversorgung am besten (und energie- und kostengünstigsten) regeln kann.



Folgendes ist vorhanden:

Spülmaschine, also fällt nur noch sehr wenig Abwasch an sich an.



Spüle mit Druckfesert Amatur (2 Schläuche)

Kaltwasseranschluss



Nun hab ich ja 2 Möglichkeiten:



a) neue Armatur (niederdruck) und Untertischwarmwasserspeicher kaufen.

b) Druckfester Untertisch Druchlauferhitzer



Für Variante b) gibt es im Internet Kleingeräte relativ günstig (so was hier z.B. http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=6055398599&rd=1&sspagename=STRK%3AMEWA%3AIT&rd=1 ), vom Stromverbrauch sollen die viel günstiger als die Warmwasserspeicher sein und 'ne neue Amatur bräuchte ich auch nicht.



Kann mir jemand sagen, ob die was taugen??

Der Spülaufwand beschränkt sich ja nur auf 1-2 Töpfe oder PFannen, die nicht in die Spülmaschine kommen und ab und an mal Händewaschen.

Denke mal, ich brauch da kein super 1a Gerät, was Unmengen kostet und mir dafür dann 100 Grad heißes Wasser zaubert...



Was würdet Ihr machen??



Über Tipps würde ich mich freuen,

Grüße,

Chris

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: