title image


Smiley Benzin statt Diesel getankt! Die Story...
^^



so ich oute mich hier mal... mir ists passiert... hab bei meinem neuem A 170 CDI (2004) aus versehen Benzin getankt... das ganze spielte sich so ab:



SHELL V-POWER kennt doch jeder oder? tja ich tankte immer die Dieselversion davon.... nur wusst ich nicht, dass es auch ne Benzinversion gibt, bzw. sah das erst zu spät als ein anderer Wagen meinen Stammplatz besetzte und ich munter anfing zu tanken. Gut, V-POWER rot... hmmm was ist denn das grüne da unten... ARGH BLEIFREI... nach 9 Litern stoppte ich. boah fühlt eich mich scheisse.



TCS angerufen zum abschleppen. Kamen... keine Garage Zeit. so und nun das Supertolle. Ich rief Mercedes-Garage an und da meinte ein Mitarbeiter, dass sei kein Problem mit 9 Litern Bezin im 52 Dieseltank könnt ich munter weiter fahren. Gesagt getan. Was für ein Nap! Hab mich am nächsten Tag in verschiedensten Foren erkundigt und dann nochmals Mercedes angerufen... FAZIT: SOFORT ABPUMPEN LASSEN. CDI Direkteinspritzung verträgt rein gar nix an Benzin, da ist schon ab 1 Liter schluss im Tank.



Gut fuhr ich zu Mercedes und liesse es abpumpen (andere Garagen hatten keine Zeit). Naja Glück im Unglück: Alles ok, PC gab keine Fehlermeldung. Gemisch war noch gut erträglich. Mercedes spühlte den Tank, säuberte spritze und fühlte alles neu auf mit nem Zusatzschuss von Öl.



Kosten inkl. Volltanken 230 Fr. (durch 1,55 für Euro)



tjo... also wenn ihr mal falsch Tank... holt euch verschiedene Meinungen ein. Hätte ich auf den Mechaniker gehört wäre mein Auto jetzt wohl futsch. Die neuen Dieselmotoren (besonders CDI 1, 2 +3) vertragen beinahe kein Benzin mehr ^^



Und vorallem, lassts bei der Orginalgarage entpumpen... andere Garage wärs mir sogar teuerer geworden.



Oh man.... hatte ich wieder ein SChwein... keine Fehlzündungen, keine Meldung auf Boardcomputer... ich ein Falschtanker nach sovielen Jahren argelgargel obwohl laut Tankstelle passiert das mehrmals in der Woche.



Also nochmals für Euch:

V-Power achten (GOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOTT)

CDI Motoren vertragen noch weniger Benzin (nix da mit 20% oder so nen shit, da reicht schon 1 Liter Benzin bei 50 Litertank bei CDI 2+3 umd das Ding kaputt zu machen auf dauer)

Bei Herstellergarage abpumpen lassen (oft billiger, und vorallem Gründlicher als irgendwie mit nem Schlauch da dann noch restbenzin drinne ist.)



bin mit nem blauen Auge davongekommen... mein Dieseli schnurrt wieder wunderprächtig.





geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: