title image


Smiley Ora: Trigger der Datensätze löscht.
Wenn in Tabelle A ein Datensatz gelöscht wird oder sich das Feld Bestellpostionsstatus auf 8 (storniert) ändert, muss ich in einer anderen Tabelle den korrespondierenden Datensatz löschen



Der Datensatz ist durch nen PK in Tabelle B über die Felder

VORGANGS_ART

VORGANGS_NR

VORGANGS_FOLGE_NR

VORGANGS_POS_NR



eindeutig beschrieben



Unten ist ein Codeschnipsel, der irgendwie nicht hinhaut



TRIGGER XXX_UPD_SCHW

BEFORE UPDATE ON Tabelle A

FOR EACH ROW

DECLARE

...



...

IF :NEW.bestellpositions_status = 8 AND :OLD.bestellpositions_status < 8 THEN

DELETE Tabelle B WHERE

VORGANGS_ART = :NEW.VORGANGS_ART AND

VORGANGS_NR = :NEW.VORGANGS_NR AND

VORGANGS_FOLGE_NR = :NEW.VORGANGS_FOLGE_NR AND

VORGANGS_POS_NR = :NEW.VORGANGS_POS_NR;

END IF;

EXCEPTION

WHEN NO_DATA_FOUND THEN

NULL;

END;



Die ähnliche Fragestellung ist der Löschtrigger



Schönes WE
________________________________

"Per Anhalter durch die Galaxis":

Nach nur 7,5 Millionen Erdenjahren war das Rätsel gelöst. Deep Thought verkündete mit unsagbarer Erhabenheit und Ruhe: 42!!

Antworten auf zwar weitaus weniger bewegende Fragen bekommst hier deutlich schneller:

SQL-Tips das SQL-Wiki

Bis Denne Frank


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: