title image


Smiley Re: Nachtrag.. Komische Dateien
Die dosstart.bat wird zwar abgearbeitet wenn sie existiert, aber nicht im Rahmen der Windowsinstallation angelegt. Durchaus normal also das sie durch Abwesenheit glänzt, trotzdem schade. Hatte in dieser Richtung eigentlich ein gutes Gefühl ...



Die videorom.bin macht mich ein bisserl stutzig. Laut Microsoft müßte es sich um ein Image des Onboard Video-ROMs handeln, nicht jenes der AGP/PCI-Grafikkarte. Hmm... schau mal ob im BIOS das Video BIOS Shadow aktiviert ist. Wenn ja dann stell's ab (kostet nur RAM), und ebenso - falls vorhanden - die Onboard-Grafik damit sie der x800 nicht ins Gehege kommt. Dann benenne unter Windows die videorom.bin um, starte das System neu und schau ob ein neues Exemplar erzeugt wurde, und wie der DOS-Modus reagiert. Sollte deine Grafikkarte außerdem einen Anschluß für einen weiteren Monitor oder Fernseher besitzen, dann kontrolliere ob über einen dieser Ausgänge ein Bild ausgestrahlt wird ... wenn sich daraufhin herausstellt das der Treiber offenbar nicht weiß wo's langgeht läßt sich der Multi Display-Support mglw. abschalten, so wie bei nvidias Forceware.



Das devicetable.log wird von Brennprogrammen erzeugt und ist nichts weiter als ein Protokoll der im System gefundenen optischen Laufwerke.



Die NULL-Datei sagt mir nichts. Vielleicht enthält sie Versioninformationen die Aufschluß geben (Rechtsklick > Eigenschaften), sieht allerdings nicht danach aus. btw, Binärdateien solltest du lieber uploaden (rapidshare.de) und runterladen lassen, so das man sie sich mit einem Hexeditor anschauen kann.



Bei Files die mit einem ~ beginnen handelt es sich in der Regel um temporäre Dateien.



Msdos.---: Wohl Backup



So isses.



solls auch mal nach solchen komischen Dateien suchen und nachforschen, vorher die kommen ;)



Das kann ich mir wohl sparen da komische Dateien gewöhnlich auf meinem eigenen Mist gewachsen sind. *g*



So wie dieser post. ;-)



Gruß

Shield


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: