title image


Smiley Re: Du musst natürlich die Datentypen berücksichtigen....
Oh Super jetzt funktioniert es. Danke auch noch mal für den Tip mit DBWIKI "Anführungszeichen und Apostrophe" , ich habe gestern Nacht noch nach was passendem gesucht aber nichts gefunden.



Die Lösung nun ist natürlich alles andere als optimal. Mein Rechner hat jetzt etwa 3 Minuten gebraucht um die Farb Abfrage als xls zu exportieren. Das selbe mache ich jetzt noch mal für die Größen. Wenn die beide Tabellen nun vorliegen habe kann ich die wieder recht gut einbauen ohne Performance Probleme.



Nein es ist keine Kundenabfrage, ich habe nur die deine original Abfrage genommen um keine Missverständnisse aufkommen zu lassen. Meine ist aber natürlich genauso aufgebaut nur mit anderen Bezeichnungen.



AdressID ist bei mir eine Artikel Nummer für den Basis Artikel. Ein bestimmtes T-Shirt Modell hat eine ArtikelNrKurz jede Variation oder jedes Attribut hat dann eine eigene Artikel Nummer, also Farbe blau in Größe S, Farbe blau Größe M usw. .Das System halte ich eigentlich für ziemlich gut. Allerdings kann mein sch.... Shopsystem nicht damit umgehen. Mein Shopsystem kann nur Attribute ohne einen reellen Bezug anzeigen. Also Artikel Nr. 1 mit den Attributen Größe und Farbe.

Das ist aber recht bescheiden da man so natürlich keinen Bestand führen kann.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: