title image


Smiley Re: Vorsicht mit Fachbegriffen! OT (Noch3, Countdown läuft!)
Also bei meiner Berufsausbildung wurde da klar zwischen Hartlöten von Stahl und Autogenschweissen von Stahl unterschieden!

Und es ist ein Unterschied!

Probier einfach mal mit deinem Messing-Schweissdraht Stahbleche zu "Schweissen", in dem du die Bleche leicht Hellrot glühend machst ;-)

Wo dann dein Messingscheissdraht bleibt, dass kannst dir an 2 Fingern abzählen!

Der verbrennt, weil die Schweisstemperatur für den Messingdraht viel zu hoch ist.

Weshalb man ja beim Hartlöten die Stahlbleche nur ganz leicht Kirschrot werden lässt.



Mit Stahldraht als Zusatzwerkstoff, da kannst hingegen auch im Hellroten Bereich rumbrutzeln, wird zwar nicht schön aussehen, aber richtig "geschweisst" sein.



Wenn man Messing oder Kupfer mit Messinglot verbindet, dann kann man dass schon Schweissen nennen, weils die gleichen oder fast die gleichen Materialien sind.

Aber ein Installateur der Kupferrohre hartlötet oder ein Flaschner, der Kupferbleche Hartlötet wird dazu nie Schweissen sagen, die sagen auch "Löten"!



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: