title image


Smiley Re: Die FSK begründet eine Freigabe ab 12 so
"gab es nach der Vorstellung einige Jugendliche, die noch nicht so abgebrüht waren und den Kinosaal sehr verstört verließen."

Ist aber IMHO kein Argument, denn die kanns genauso bei 16er Vorstellungen bei Älteren Leuten geben.

Ich kann auch bei nem Rummelplatz als kleines Kind in die Geisterbahn gehen und bin hinterher fürs Leben geschädigt. Die Wahrscheinlichkeit ist abe eher gering. Die Freigabe ist gerechtfertigt, höher wäre für mich Unsinn gewesen. Wer merkt, dass es ihm zu krass wird, kann das Kino immernoch verlassen.
" Guess what? I've got a fever. And the only prescription is more cowbell. "

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: