title image


Smiley naja
sicher benötist du für scanf so zusagen pointer, denn scanf arbeitet mit pointer, du übergibst scanf die adresse von deiner variablen, aber wenn du dich mit pointern nicht auskennst, dann nimm doch einfach das array!

cName für die Begrüßung ok, aber du ließt für diesen nur ein Zeichen ein!!! (%c -> einlesen eines Char also ein Zeichen.)

in deinem bsp.

Geben sIe den Namen ein: chd_chriss

würde in cName c drin stehen und in cPSW h (vorausgesetzt das s wird als c umgeschreiben in deiner scanf, ansonsten stürzt wahrscheinlich dein progi ab!)

ich würde dir dringend empfehlen etwas in cbüchern onlinedokus zu stöbern, und dort unter arrays scanf printf nachzusheen, dann einmal mit zeigern anfangen!



bg



p.s.: schreib also mal das ganze ungefähr so: (nicht geteste und sicher einige fehler drin!)



int main(int argc, char* argv[])

{

char cPSW[50];

char cName[50];

int i;

int OK=0;

char psw[][10]= {"xyz","sebi","abc","test","hAllO"};



printf("Bitte geben Sie Ihren Namen ein: ");

scanf("%49s",&cName);

//Eingabepuffer loeschen

clr_stdin_buffer();

for(i=0; i<0 || OK == 1; i++)

{

printf("Bitte geben Sie ein Passwort ein: ");

scanf("%49s",&cPSW);

clr_stdin_buffer();

//etwas aufwaendig!!!

for(j=0; j
{

if(!strcmp(cPSW,psw[j]))

OK=1;

}

}

if (OK == 1)

{

printf("Hallo %s",cName);

}

else

{

printf("Sie haben 3X das falsche Passwort eingegeben!");

}



getch();

return 0;

}



void clr_stdin_buffer()

{

while(getch()!='\n');

}

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: