title image


Smiley Re: Durchschnittliche Lebensdauer von HDs
Hi,



ich glaube auch, dass man das nicht so einfach sagen kann.

Es hängt - wie schon gesagt wurde - viel von den äußeren Umständen ab. Gute Kühlung und dauerhafter Betrieb. Eine Platte, die ständig wegen der Stromsparfunktion ab- und anschaltet, hält wahrscheinlich nicht so lange wie eine, die 24/7 läuft.



Von den Marken ist das m.E. egal. Bei dem einen geht WD kaputt und bei mir sind es Maxtors: Eine Diamond Max 9 120 GB SATA und eine 160 GB ATA haben nach ca. 2,5 Jahren Klickgeräusche geäußert. Zum Glück ohne nennenswerten Datenverlust, denn ich hatte noch Platz auf der Platte und so wurden die Daten verschoben. Da haben 10 GB Daten plötzlich 34 GB in Anspruch genommen... Eine IBM ist mir auch 3 Jahren kaputt gegangen.
--
ciao, LX



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: