title image


Smiley Re: Infrarot Terassenstrahler, kennt die jemand?
1 kWh Strom erzeugt 1 kWh Wärmeleistung. Daran kann kein Mensch und keine noch so ausgeklügelte Technik was ändern. (Wir sprechen hier nicht von Wärmepumpen).

Man sollte nicht auf irgendwelche Aussagen von Frmen gehen, die Geräte für Direktstrom verkaufen und sich an der Unwissenheit der Käufer eine goldene Nase verdienen.

Infrarot A ist natürlich immer Kurzwellenbereich, ist einfach von der Wellenlänge her so. Die Frima tut ja so, als ob sie was neues erfunden hätte. Also jeder Infrarotstrahler macht das so, egal ob für 10,-- € im Baumarkt oder sündteuer von Spezialfirmen.

Flüssiggas hat in der Tat eine schlechte Ökobilanz, da die Flaschen zum Füllen ständig in der Gegend rumgefahren werden, das Gas verdichtet werden muss ... aber mit Strom zu heizen ist genauso unsinnig.

Grundsätzlich: im Freien heizen ist und bleibt unabhängig von der Energieform unnötige Verschwendung von Energie.






Viele Grüße Alois2

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: