title image


Smiley Re: verkürzte Filme wegen Werbung und Alterabgabe
Das erste ist für mich kein Argument. Es wird zwar knallhart kalkuliert, aber an 5 Minuten länger ist keiner eingepennt. Welche Filme füllen denn sonst den ganzen Abend ?

Ich kenn keinen Film, der sonst unglaublich viel länger wäre, wäre er ungekürzt. Ausserdem würde eine längere Laufzeit eines Films beim Grenzfall (ist ja geregelt, wieviel werbung pro Zeiteinheit reindarf) sogar mehr Werbung zulassen.
" Guess what? I've got a fever. And the only prescription is more cowbell. "

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: