title image


Smiley Re: Welche Zeugnisse in die Bewerbung?
Also meiner Meinung nach kann man eigentlich gar nicht zu viele Zeugnisse beilegen. Ich würde an Deiner Stelle alle diese Zeugnisse incl. mittl. Reife reinpacken. Wenn es nicht interessiert, können sie es ja zur Seite legen. Wenn man aber manche Zeugnisse rauslässt von Abschlüssen, die im Lebenslauf aber auftauchen, sieht das aus, als hätte man was zu verbergen.



Ich habe mal in einer Berufungskommission für eine neue Uni-Professur mitgewirkt und alle Bewerber, deren Abiturzeugnis fehlte, wurden schonmal aussortiert. Das hätte ich so auch nicht gedacht - zumal das Abitur der Bewerber mindestens 20 Jahre zurück lag und gegenüber all den wissenschaftlichen Ehrungen völlig unbedeutend erscheint. Ist es aber nicht!! Also an Deiner Stelle sollte die mittlere Reife unbedingt dazu - hab ich auch immer so gemacht.



Viel Erfolg,



Aurelia

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: