title image


Smiley kleine Zusammenfassung
Hallo,



>>"Zunächst einmal möchte ich die Ironie der Situation nutzen: Gerade meine Beiträge waren es, die damals Offtopic waren."



in der Tat witzig *grins*



>>"derjenigen, die hier das Forum von oben herab verändert sehen möchten [..] auf vorgebrachte Argumente [..] kam bisher nix von Tommyviech [..] Meine Aufforderung hier ist immer noch unbeantwortet ausser einem indirekten [..] "Naja, irgendwie hast Du schon recht, trotzdem bleib ich bei meiner Idee" von Tommyviech.



Nochmal! Ich habe nie behauptet, dass Hilfesuchenden hier nicht oder nicht in ausreichendem Maße geholfen würde.

Auch habe ich IMHO nix von mir gegeben, was einem "Naja, irgendwie hast Du schon recht, trotzdem bleib ich bei meiner Idee" nahekommt, zumindest nach meinem Verständnis.



>>"dass intersubjektiv nachgewiesen werden muss (IMHO) dass die Zustände im Forum unhaltebar sind [..] Wie die Nachweise aussehen ist mir natürlich in Wirklichkeit egal, sie müssen nur wirklich eindeutig und überzeugend sein. Denn ich erachte Vorschläge wie die von Tommyviech als massiven Eingriff, der entsprechend untermauert sein muss. [..] Ich bin bereit, eine Ordnungsmaßnahme im Forum zu unterstützen. Dafür will ich aber überzeugt werden. Und zwar mit sachlich vorgetragenen Argumenten"



Ich darf anbringen, dass ich weder die Zeit noch die technische Möglichkeit habe, das HTF oder womöglich alle Foren zu analysieren, um dir eine (möglichst weit in die Vergangenheit reichende) Statistik präsentieren zu können, a'la "Voila 50% Hildethreads und 50% Bilder&Babbel-Threads". Ich gehe mal davon aus, dass dieser Gesichtspunkt auch von Peters Team bei ihrer Diskussion betrachtet wird. Schließlich können sie die Datenbank direkt abfragen.



"Unhaltbar" ist wieder so ein subjektiver Begriff. Die bisherige Forumshistorie zeigt doch deutlich, dass immer wieder derartige Diskussionen geführt wurden. Ich bin also mitnichten der einzge, auch wenn es hier öfters so dargestellt wurde.



Ich will mal versuchen, alles aufzuzählen:

PRO:



Gäste und nicht eingeloggte User bekommen immer die volle Liste zu sehen = Es geht nichts verloren!

Jeder hätte für sich selbst die Möglichkeit, einzustellen welche Threads er sehen möchte=verbesserte Benutzerfreundlichkeit

Die Forumssuche würde wesentlich davon profitieren, da OT-Beiträge, die nur zufällig dieselben Schlüsselworte enthalten ausgefiltert würden. Bei Bedarf kann der Filter immer noch ausgeschaltet und eine Komplettsuche gefahren werden.

Leute wie MaPa würden es lt. eigener Aussage sogar begrüßen, wenn sie per Filter einfacher zu den OT-Beiträge gelangen würden.

Ein Ende der leidigen Diskussionen? ;-)





CONTRA:



die OT-Threadfreunde müssten etwas persönliche Disziplin halten und ihre Beiträge entsprechend per Emoticon kennzeichnen, könnten sich dafür aber das Tippen erleichtern (1 Mausklick ist schneller als z.B. "Vorsicht Bild" mit 13 Tastenanschlägen)

Manueller Aufwand beim Serviceteam bzgl. Umstellung SQLs, einige Abfragen modifizieren, Userdaten-Seite modifizieren (Checkbox "OT-Beiträge anzeigen ja/nein")

evtl. Kostenfaktor? Kann ich sachlich nicht final beurteilen, die Sicht aus meinem verständnis habe ich allerdings bereits dargelegt. (Ich hatte dein Posting teilweise falsch verstanden bzgl. Caching. Allerdings ist das Caching derzeit sowieso suboptimal, zumindest in aktiven Threads muss ich, wenn ich mal zwischen Foren wechsle, stets nochmals F5 drücken, um die neuesten Beiträge angezeigt zu bekommen. Wenn ich einen Beitrag selbst schreibe und abschicke, kommt es immer wieder vor, dass ich meinen eigenen Beitrag nicht sehe, obwohl die Seite neu geladen werden müsste. Da ist also auf jeden Fall Potential für verbesserungen vorhanden.)





Zum PRO-Punkt mitbzgl. MaPa: mein Vorschlag basierte ja darauf, z.B. eine Checkbox im Profil zu hinterlegen, dass nach dem Einloggen derartige OT-Beiträge auf Wunsch ausgefiltert werden. MaPas Wunsch würde eine etwas andere Vorgehensweise benötigen. Z.B. ein Link/Button oder Radiobutton, im Kopf der Liste z.b neben "Forenseiten >" a'la "[standardmäßig aktiviert]alle Beiträge []alle OT-Beiträge []keine OT-Beiträge"

Das ginge natürlich auch und würde z.B auch die Checkbox im Userprofil überflüssig machen.

Somit würde ich diesen Vorschlag meinem ersten sogar vorziehen.



>>"so vorgetragen, dass die regulären Teilnehmer eines Forums nicht gleich mit "Gutschigutschi-Forum" oder "ihr seid doof" dumm angemacht werden.



Habe ich in meinen bisherigen Postings nicht getan und ist IMHO auch in diesem nicht enthalten.



>>"Ich kann das nicht tun, weil ich bisher keine Notwendigkeit für eine Moderationsmaßnahme sehe bzw. bisher nicht ausreichend durch echte Argumente überzeugt wurde. Solltest Du irgend jemanden kennen, der alles drei kann - sachlich und ergebnisoffen argumentieren, umsetzbare Ideen zur Regulierung vortragen und gleichzeitig genügend Feingefühl gegenüber der Stammbenutzerschaft zeigen - dann her mit dem Mann / der Frau."



Ich bin wirklich für jede erdenkliche Möglichkeit dankbar, sofern sie einfach und leicht zu bedienen ist. und von der Lösung mit z.B. dem 3Radiobuttons würden doch auch die OT_Poster profitieren.

Ich hoffe, wenigstens in diesem Posting Deinen Ansprüchen zu genügen. ;-)



Freundliche Grüße,

Torsten



PS: Ich muss Dir übrigens mal ein Kompliment machen. Alle deine Postings waren bisher sehr sachlich und nüchtern abgefasst, das weiß ich sehr zu schätzen.



PPS: Über den "Betonkopf" reden wir später... ;-)


Homepage: http://www.torsten-herwig.de

Sämtliche Texte sowie Links in meinen Beiträgen stellen lediglich meine persönliche Meinung dar! 

MANNdat e.V.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: