title image


Smiley Re: @alle von einem Gelegenheitsposter (massich Text)
Hi,



> PPS: @OneHitWonder: Ich vermisse Deine äußerst informativen

> "Tier-zum-Wochende"-Beiträge, die Du früher hier geschrieben hast.



Zunächst einmal möchte ich die Ironie der Situation nutzen: Gerade meine Beiträge waren es, die damals Offtopic waren. Denn der Titel des Forums, "Haustiere", wird zwar Katzenfotos gerecht, aber selten den Tieren, die ich in meiner Serie vorstellte. Trotzdem war (bis auf einen klitzekleinen Zwischenfall ganz zu Anfang der Serie) *nie* jemand gegen meine Serie. Selbst niemand von denjenigen, welche die Situation im Forum hier kritisieren.



Diese Postings werden vielleicht nicht wieder kommen, wenn im Forum keine Ruhe einkehrt und von Seite derjenigen, die hier das Forum von oben herab verändert sehen möchten, immer nur -aus meiner Perspektive- unsachlicher Müll geschrieben wird. Ich arbeite nunmal ungern in einer vergifteten Atmosphäre, und vergiftet wurde sie IMHO nicht von den "Stammusern". Ich vermisse in Tommyviechs Antworten immer noch ein sachliches Eingehen auf vorgebrachte Argumente. Betonköpfigkeit kann man beiden Parteien vorwerfen, aber ausser einem "ich finde meine Idee gut" oder "Hier gibt es zuviele Katzenbilder" kam bisher nix von Tommyviech, immerhin der Proponent in diesem Thread. Meine Aufforderung hier ist immer noch unbeantwortet ausser einem indirekten (weil an ganz anderer Stelle im Thread, so dass ich zufällig drüber stolperte) "Naja, irgendwie hast Du schon recht, trotzdem bleib ich bei meiner Idee" von Tommyviech. Ich hatte diese Forderung übrigens nicht gestellt, nicht damit sie 100% erfüllt wiurd sondern um darauf hinzuweisen dass intersubjektiv nachgewiesen werden muss (IMHO) dass die Zustände im Forum unhaltebar sind. Und das ist bisher nicht erfolgt. Wie die Nachweise aussehen ist mir natürlich in Wirklichkeit egal, sie müssen nur wirklich eindeutig und überzeugend sein. Denn ich erachte Vorschläge wie die von Tommyviech als massiven Eingriff, der entsprechend untermauert sein muss.



> Ich lese hier in diesem Forum gerade bei den Pro-Contra-Foto-Threads häufig Beiträge,

> die auf ein starkes Wir-Gefühl der Fotobefürworter schließen lassen.



Noch einmal: Ich bin bereit, eine Ordnungsmaßnahme im Forum zu unterstützen. Dafür will ich aber überzeugt werden. Und zwar mit sachlich vorgetragenen Argumenten, so vorgetragen, dass die regulären Teilnehmer eines Forums nicht gleich mit "Gutschigutschi-Forum" oder "ihr seid doof" dumm angemacht werden. Ich denke, wenn sich hier etwas tun soll, dann ist das eine Mindestforderung. Ich kann das nicht tun, weil ich bisher keine Notwendigkeit für eine Moderationsmaßnahme sehe bzw. bisher nicht ausreichend durch echte Argumente überzeugt wurde. Solltest Du irgend jemanden kennen, der alles drei kann - sachlich und ergebnisoffen argumentieren, umsetzbare Ideen zur Regulierung vortragen und gleichzeitig genügend Feingefühl gegenüber der Stammbenutzerschaft zeigen - dann her mit dem Mann / der Frau.



Viele Grüße

OHW

Die Fähigkeit eines Tiers Schaden zu stiften, ist proportional zu seiner Intelligenz. Der Mensch hält auch hier die Spitze. [Konrad Lorenz]

In Gedenken an Desirée

Zu meiner Homepage



geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: