title image


Smiley Re: Ich glaube, ich muss mal einiges klar stellen
Hi,



Bezug auf Beitag von OnHitWonder

>>"Bestimmte Arten von Inhalten sollen unterdrückt werden, und zwar zum Nachteil desjenigen, der den Beitrag versendet. "



> ...?...Was willst du mir denn da unterstellen?!



Nö. Ich pflege nur, eine Idee mitsamt ihrer Konsequenzen zu bedenken.



> Ich will hier keinerlei Art von Zensur, mir schwebt lediglich eine Art "Persönlicher > Filter" vor.



Hab ich nix dagegen, Wie so ein Filter aussehen könnte hab ich Dir bereits gepostet. Viel Spaß bei der Implementierung.



> Diesen kann jeder für sich selbst einstellen wie er will!



Ja, Im von mir geposteten Anti-Katzenbild-Skript. In Deiner Variante hingegen muss der Versender eines Beitrages freiwillig seinen Leserkreis einschränken. Sprich, Du willst offenbar die Arbeit, die eigentlich Dir zusteht, auf andere abwälzen und diesen den Leserkreis einschränken. Von Zensur habe ich übrigens nichts geschreiben, das ist Deine (IMHO etwas eigenwillige) Interpretation meines Beitrages.



> Wenn einer

> Bildchen und Sternefeiern haben will bitte. Es zwingt ihn keiner, auf irgendwelche

> Postings zu verzichten.



Nein. Es zwingt Dich ja auch bereits jetzt schon keiner, diese Postings zu lesen.



Ach ja, und was das anbelangt:



> Nein, das Emoticon des Beitrags wird sowieso serverseitig als Flag ausgewertet und

> in der Datenbank abgespeichert.



Ja. Und? Die "Flags" der gegenwärtigen SL-Software entscheiden aber nicht darüber, ob Postings aus- oder eingeblendet werden. Was Du forderst ist nicht anderes als dass jedem User serverseitig eine individuelle Ausgabe der Spotlight-Seiten geschickt wird. Das wird die Werbepartner vcon Spotlight freuen, denn dann greifen nicht mehr alle User auf dieselbe serverseitige Ausgabe zu, sondern jetzt muss im worst-case Szenario für n User n verschiedene Ausgaben von 780 Forenseiten (78 Foren mit je 10 Seiten) aus der Datenbank generiert werden, ohne die Ausgabe der Datenbank im Cache halten zu können. Setz mal konservativ n = 10000, ich hab grad keine aktuellen Nutzerzahlen. (Bei der letzten Zählung waren es glaub ich so um die 15000.) Das gibt 7 800 000 verschiedene Forenseiten, die alle ausgeliefert werden müssten. Wo vorher nur 780 Seiten hätten ausgeliefert werden müssen. Könntest Du schon mal bitte prophylaktisch Deine Bankverbindung nennen für die zusätzlichen Betriebskosten, die auf Spotlight zukommen? oder alternativ ein Geschäftsmodell vorschlagen, mit dem dieser Aufwand finanziert werden soll?



Und noch ein kleiner Tipp: Heise realisiert seine Killfiles auch über Cookies (also ausschließlich lokal beim User) und speichert die Daten nicht bei sich in der Datenbank. Warum wohl bloss?



Und selbst dann wäre Dein Vorschlag wie gesagt sehr zahnlos, denn wer engt seinen Leserkreis freiwillig ein, indem er auf so ein Fotoicon klickt? Ausser Dir, natürlich?

Bzw. was passiert, wenn jemand keine Lust hat drauf zu klicken oder lieber ein lächelndes Gesicht anklickt als das Fotoicon?



[edit] Ach übrigens: Ich warte immer noch auf eine Antwort.



Viele Grüße

OHW





Die Fähigkeit eines Tiers Schaden zu stiften, ist proportional zu seiner Intelligenz. Der Mensch hält auch hier die Spitze. [Konrad Lorenz]

In Gedenken an Desirée

Zu meiner Homepage



geschrieben von


Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: