title image


Smiley kleine Anmerkung
Hallo, Mister Bihn,

nicht die Luft wird gereinigt. Das wäre sinnlos, die Luft kann man ja durch Lüften austauschen. Nein, das Ozon reagiert mit den Rauchablagerungen auf den diversen Oberflächen und "verbrennt" diese (Oxidation = Verbrennung). Wenn man zuviel Ozon nimmt, können sich auch Farben verändern. Also wenn man damit den Mief aus Autopolstern und Autoteppichen rauskriegt, dann müsste das mit Wohnungen noch viel leichter gehen. Da es kommerzielle Anbieter gibt, die mit Wohnungs"entstinkung" ihr Geld verdienen, scheint das zu klappen (musste es selbst zum Glück noch nicht ausprobieren).



Rauchbeläge auf Fensterrahmen, Gardinenstangen, Deckenleuchten usw. sollte man natürlich vorher abwaschen (wo möglich). Auch eine Teppichreinigung ist Pflicht (habe ich alles nicht erwähnt, da eigentlich selbstverständlich).

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: