title image


Smiley Ich finde die Sprachausgabe nicht gelungen.
Die Sprachausgabe von Oblivion ist schlechter als die von Gothic 1, und das hat ja schon seine Jahre auf dem Buckel! Erstens ist die Klangqualität nicht gut, was man bemerkt, wenn man per Kopfhörer spielt. Im Hintergrund höre ich metallische Geräusche, die von der Komprimierung herrühren. Zweitens gibt es viel zu wenige Sprecher und Sprecherinnen. Drittens antworten die NPCs auf eine Frage immer mit dem gleichen Satz. Viertens wäre es sinnvoll gewesen, wenn sie denn schon die gleiche Aussage machen, sie einen sinngemäßen aber nicht wortgleichen Satz sprächen. Fünftens scheint es mir, dass die Sprecher die Order erhalten haben, ihre Stimmlage der Mimik vom NPC anzupassen. Da passiert es oft, dass man auf einmal angebrüllt wird, obwohl der Text gar nicht zum Brüllen war. Zudem, also sechstens, sind die Betonungen oft schlichtweg falsch oder passen nicht zu dem vorhergegangenen Satz. Siebtens hätten die Entwickler besser darauf verzichtet, die NPCs auf den Straßen etc. miteinander reden zu lassen. Das ständige "Hallo!" und "Auf Wiedersehen!" nervt -besonders dann, wenn sie gleich wieder von vorne ein Gespräch anfangen, obwohl sie sich gerade erst verabschiedet haben.



Fazit: Nicht wirklich schlecht aber keinesfalls standesgemäß oder gar gut! Die Dialoge bei Gothic 1 hatten da schon mehr Charme,



findet Kosmo
"Aus großer Kraft folgt große Verantwortung"

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: