title image


Smiley Re: Doppelte Zufallszahlen vermeiden? Ich verstehe die Aufgabe nicht :(
Hi



Was hat es mit dem Hinweis auf sich, dass wir pro Kugel nur einmal rand() aufrufen dürfen?



Diesen Hinweise habe ich nirgendwo erkannt - und, im gegenteil, man MUSS für eine Kugel evtl. mehrfach rand() aufrufen, um eben doppelte Zahlen zu vermeiden. Stell dir vor, du ziehst die drei Zahlen aus der Trommel (pseudocode!):



int zahl1 = rand()%6+1;

int zahl2 = rand()%6+1;

int zahl3 = rand()%6+1;



Es KÖNNTE ja sein, daß dabei dann zweimal die gleiche Zahl gezogen wurde. Entscheidend ist, daß die Ziehung einer einzelnen Zahl vom Prinzip her so ablaufen muß:



int neueZahl;

do {

neueZahl = rand()%6+1;

} while (neueZahlWurdeVorherSchonmalGezogen());





Wenn dir das nicht weiterhilft, sag nochmal bescheid.



Nur noch ein Tipp: Versuche, NICHT die Aufgaben a und b zu lösen, sondern gleich die Aufgabe c - damit hast du die a und b automatisch mit-erledigt...



bye







geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: