title image


Smiley Re: Wie kriegt man ne Soft-Touch-Lackierung hin?
Normalerweise müsste ich das schreiben, was eigentlich jeder

sagt der eine solche Frage fachgemäß beantwortet:

"Geh zum Lackierer"



Aber da ich auch mein Moped selbst umlackiert habe, alleine

schon um zu lernen wie das geht kann ich dir folgende

Tipps geben:



1. Den alten Lack anrauen. Dazu nimmt man zunächst gröberes

Schleifpapier (400-600er) um die alte Klarlack-Schicht

zu entfernen.



2. Mit 1200er oder 1000er Schleifpapier solange nachschleifen

bis es sich anfühlt wie der Arsch von JLo.

Gerade bei schwarz sieht man (leider erst NACH dem lackieren)

wirklich jede unebenheit.



Als Schleifpapier jeweils Nass-Schleifpapier benutzen und das

immer gut in Wasser tauchen. Das bindet den Staub gut.



3. Wenn Du wirklich meinst, das es sauber und glatt ist mußt du

es mit einen entfetter reinigen. Ich habe eine Art Nitro-Verdünnung

dafür genommen. Aber auf jeden Fall zuvor an einer Ecke

testen um zu prüfen, das sich der alte Lack net auflöst!!!!!!!!!!



4. Dann kannst Du lackieren. Aber mit einer Sprühdose sieht es meist nicht

gut aus und lackieren mit Kompressor und Lackpistole ohne Lackierkabine

ist ein gewagtes Spiel!!!! Es setzt sich immer Staub oder dergleichen

darauf ab, was die ganze Arbeit versaut!!!!!







Viel Erfolg!!
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_
Outside is where the pizza comes from
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_
Ich habe eine Diät gemacht und fettem Essen und
Alkohol abgeschworen - in zwei Wochen verlor ich 14 Tage.
-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_-_


geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: