title image


Smiley Nein.
Einen Filter als "Kratzschutz" zu gebrauchen ist schlicht ein Schmarren.



Zum einen bedeutet dies eine zusätzliche Glas-Luftfläche mehr, die die Abbildungsqualität beeinträchtigen kann. Zum andern ist jede halbwegs gute Optik so konstruiert, dass sie ihr Optimum ohne jedwede Vorsätze bringt.



Eine Ausnahme bedeuten sehr hochwertige und dementsprechend teure Filter, wie sie von wenigen renommierten Herstellern angeboten werden. Doch sollte man auch die nur zweckgerichtet einsetzen, sprich einen Polfilter gegen Reflexe etc. und andere Filter gemäß ihrem Verwendungszweck.



>Ich bin nämlich glücklich mit meiner Sony!<

George mit Laura auch.




Salvo errore et omissione (Mit Vorbehalt von Irrtum und Auslassung)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: