title image


Smiley Re: Bin ich Verbraucher oder Gewerblicher Kunde?
Na weil in der Adresse von deinem Arbeitsplatz mit Sicherheit ein Firmenname steht und somit ist für den Verkäufer davon auszugehen das es sich um einen Gewerbetreibenden nach handelt und nicht um eine Privatperson!



Das Fernabsatzgesetz ist gut, aber auf der andere Seite gelten bei "Händlergeschäften" andere Regeln, die das HGB vorgibt.



Ich denke der Mißbrauch findet ehe bei uns Kunden statt!!! Wenn man hier manchmal liest was aus irgendwelchen Gründen nach 2 Wochen Benutzung darüber wieder zurückgegeben werden soll........



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: