title image


Smiley @alle von einem Gelegenheitsposter (massich Text)
Moin!



Ursprünglich wollte ich auf diesen Beitrag antworten, aus dem auch die Zitate stammen. Mein Text ist allerdings so allgemein geworden, daß ich ihn doch lieber an diese Stelle gepostet habe.



Ein kleiner Prolog, bevor hier wieder der häufig wiederholte aber deshalb noch lange nicht richtige Vorwurf laut wird, ich würde nur zum Stänkern in dieses Forum schauen.

Ich bin seit dem 05.12.2000 bei Spotlight registriert und habe auch schon einige Beiträge (sowohl Fragen als auch Antworten) auch hier im Haustierforum geschrieben. Insgesamt nicht viele, da ich nur schreibe, wenn ich meine, etwas zu sagen zu haben. Das Haustierforum war auch nie mein "Hauptforum", aber eine zeitlang habe ich täglich reingeschaut. Mittlerweile fehlt mir die Zeit, mich so intensiv an "meinen" Foren hier bei Spotlight zu beteiligen, wie ich es am Anfang noch gemacht habe.

Ich hab' das ganze nur geschrieben, da einige Leute hier offenbar meinen, man müsse sich durch lange Mitgliedschaft oder viele Beiträge erst einmal qualifizieren, um bestimmte Inhalte vertreten zu dürfen.



"Hast du dich schon mal gefragt, warum hier keine Ruhe und keinen Frieden ist und woher diese Unruhe und Unfrieden kommt?"

Nimmt man diesen Thread hier als Maßstab kommt Unfrieden im Sinne von Agression in erster Linie von einigen Fotobefürwortern. Auf einen einigermaßen sachlich formulierten, aber vor allem konstruktiven Vorschlag (zur tatsächlichen Umsetzbarkeit hat OneHitWonder schon einiges geschrieben), der niemandem etwas wegnehmen will, wird hier zum Teil derart agressiv und sogar beleidigend reagiert, daß man fast Angst haben muß, hier eine abweichende Meinung zum Thema Fotos bzw. Menge der Fotos zu vertreten.

Das war übrigens der Grund, warum ich lange gebraucht habe, mich durchzuringen, diesen Beitrag zu verfassen. Ich denke nicht, daß ich in Zukunft auf meine (sporadischen) Fragen in diesem Forum noch eine unvoreingenommene Antwort erhalten werde. Aus diesem Grund habe ich übrigens auch kurz überlegt, ob ich mir nicht kurzfristig einen zweiten Nick zulege.



"Wir hätten nur RUHE vor euch, ahja...das heisst, ihr stiftet hier absichtlich Unruhe bis wir euch nicht mehr stören...also irgendwie rutscht mir das gar nicht die Kehle runter :-("

Wenn Du schon zitierst, dann bitte nicht sinnentstellend. Was Tommyviech offensichtlich meinte ist, daß durch seinen Vorschlag diese sich wiederholenden "Diskussionen" und die damit verbundene "Unruhe" nicht mehr stattfinden würden, also für alle Besucher des Haustier-Forums Ruhe einkehren könnte.

Und das mit dem "absichtlich Unruhe stiften" ist als pauschale Aussage mit dem Adressaten Tommyviech wirklich eine Unterstellung. Sicherlich gibt es hier, wie in wohl allen Foren hin und wieder echte Trolle, die wirklich nur posten, um zu stänkern. Die sind in der Regel aber schnell weg, da sie schnell die Lust verlieren, vor allem wenn sie ignoriert werden.



"Wer ist eigentlich WIR?

Du, deine Frau, Maniac, Rheingold und Peter312????????????"

Streng genommen gehöre ich auch dazu. Ich hab' in den letzten Jahren die Veränderung in diesem Forum erleben können. Irgendwann vor längerer Zeit fing irgendjemand an, Bilder seiner Katze zu posten, was andere "Spotlighter" dann auch taten. Erst gab es nur sporadisch Katzenbilder zwischen den "Sach-Threads", später dann zu jedem Wochenende und jetzt werden tagtäglich Bilder-Threads eröffnet. Zwischendrin natürlich auch immer wieder die leidige Pro-Contra-Diskussion, aber auch einmal eine Diskussion, wo sich die Bilder-Poster bereit erklärten, ihre Beiträge im Topic zu kennzeichnen.

Für mich hat durch die schiere Menge an Bilder-Threads die Übersichtlichkeit gelitten, vor allem weil diese Treads hier oft sehr lang werden, und manchmal echte "Danke"-Orgien stattfinden. Das hat, neben der Tatsache, daß ich mich generell weniger bei Spotlight aufhalte (siehe oben) dazu geführt, daß ich das Haustierforum mittlerweile nur noch selten besuche. Ich hab' mich halt damit abgefunden, daß die offenbar mittlerweile maßgebliche Gruppe in diesem Forum nicht genug von Katzenfotos bekommt.



"Ja, es ist wirklich sooooooooo einfach, ich verstehe nicht wieso dass das einigen Leuten nicht in den Schädel rein will.

Bis JETZT gabs hier keine Probleme, ausser den gewohnten Reibereien ab und wann, aber DAS hier, das kommt mir vor wie:"

Die "Probleme" (im Sinne von Pro-Contra-Diskussionen) mit Katzenfotos gab es hier sehr wohl, seitdem diese nicht nur sporadisch auftauchten, sondern bemerkenswert viele und lange Threads sich ausschließlich um Fotos drehten. Ich denke, daß sich dabei hier eine Mehrheit durchgesetzt hat, gleichzeitig aber andere Leute das Haustierforum nicht oder zumindest deutlich weniger besuchen und Beträge verfassen, weshalb hier fast sowas wie eine Einheitsmeinung bezüglich der Fotos herrscht. Zum Thema Mindermeinung und Agressivität habe ich ja bereits oben etwas geschrieben.



"ICH, in diesem Fall , Tommyviech , will absolut mit dem Kopf durch die Wand.

Ihr könntet echt mal über euren Schatten springen und aufhören hier Unruhe zu stiften, ganz easy indem ihr die Fotobeiträge nicht beachtet."

Und gleichzeitig könnten auch die Leute, die sich an den "Foto-Threads"-kritischen Beiträgen stören, diese ignorieren. Und echtes Rumgetrolle, also Beiträge, die wirklich nur destruktiv zum Streit aufstacheln sollen, gehören sowieso ignoriert.



"Ich lese leider immer nur:

WIR wollen, WIR möchten, WIR haben, WIR tun, sorry aber so ist eine Diskussion wie du sie erwartest nicht möglich :-(("

Ich lese hier in diesem Forum gerade bei den Pro-Contra-Foto-Threads häufig Beiträge, die auf ein starkes Wir-Gefühl der Fotobefürworter schließen lassen. Auch ich denke, daß durch dieses Lagerdenken eine wirkliche Diskussion hier nicht zustandekommen wird. Vora allem, solange hier sogar Vorschläge, die versuchen, es den Vertretern beider Positionen recht zu machen, von einigen derart agressiv niedergemacht werden, ohne daß auch diese Art der "Argumentation" aus den "Reihen" der Fotobefürworter mal kritisch hinterfragt wird.

In diesem Zusammenhang war dieser Beitrag ein gleißendes Licht der Diskussionskultur und des gegenseitigen Respekts, auch und gerade bei unterschiedlichen Meinungen.

Ich würde mir hier in diesem Forum ein wenig mehr von diesem Respekt und dieser Diskussionskultur wünschen (das geht an beide "Fraktionen"). (In vorauseilendem Gehorsam: Ja, Ja, ich würde mir das auch in anderen Foren manchmal wünschen, so wie auch im täglichen Leben etc. pp., aber ich schreibe jetzt nun einmal hier.)



Viele Grüße und eine schöne Restwoche an alle, die sich auch ohne Pöbelei artikulieren können

Soese



PPS: @OneHitWonder: Ich vermisse Deine äußerst informativen "Tier-zum-Wochende"-Beiträge, die Du früher hier geschrieben hast.

When a man lies he murders some part of the world. These are the pale deaths which men miscall their lives. All this I cannot bear to witness any longer. Cannot the kingdom of salvation take me home? (Cliff Burton)

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: