title image


Smiley Die Einstellung
war für mich das wichtigste.



Ich hab rauche jetzt seit fünf Monaten nicht mehr. Irgendwie kam ich mir plötzlich dumm vor. Soviel Geld ausgeben und meine Gesundheit kaputtmachen und das ohne "Wirkung". Also wenn ich wenigstens high geworden wäre davon... lol



Es gab sehr viele Momente wo ich mir gerne eine angesteckt hätte. Aber ich habs nicht getan weil ich nicht mehr stinken wollte.

Wenn ich jetzt durch den Supermarkt gehe und es kommt mir ein Raucher entgegen fange ich fast an zu würgen so ekelig finde ich den Gestank. So möchte ich nie wieder riechen! Ja...bei mir wars echt das Motto "nie wieder stinken" *g*



Vielleicht versuchst du es nicht als verzicht oder verlust zu sehen. Sondern versuch die positiven Sachen zu sehen. Und die gibt genug!



Mir fehlt jetzt jedenfalls nichts. Und ich hab immer gerne geraucht. Jetzt kann ich es nicht mehr nachvollziehen.



Man stellt sich doch auch nicht in ein brennendes Haus, atmet den Rauch ein und sagt "ich fühl mich jetzt so entspannt..." LOL



Ich hoffe du schaffst es :)



Liebe Grüße,





Snuggle

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: