title image


Smiley Re: Internetsicherheit mit Proxyserver und Windows Server 2003 SBS
>Wie wahrscheinlich ist es das jemand diesen Server hacken kann wenn ich Ihn hinter

>einen Freeware Proxy-Server stelle.





Wie wahrscheinlich ist es, dass die Welt untergeht ? Die Wahrscheinlichkeit kann nicht an der Technik ausgemacht werden: Wenn ihr für das FBI, NASA oder sonst wen irgendwelche Tätigkeiten erledigt ist die Wahrscheinlichkeit um einiges größr wie wenn ihr "nur" ein kleiner Handwerks-Betrieb seid !

Desweiteren ist dieser "Freeware Proxy-Server" entscheident ! Wieviele Bugs gibt es dafür ? Ist er weit verbreitet oder nicht ? Läuft er auf der selben Hardware oder nicht ?



Der Sinn und Zweck dieses Proxys ist mir noch nicht ganz klar, da ihr ja nur Emails abrufen möchtet und nicht etwa surfen....



>Die Internetverbindung haben wir über eine FritzBox von AVM.



Könnte mir im Firmen-Umfeld was besseres vorstellen...



>Die Arbeitsstationen sind alles XP-Rechner. Diese wollte ich mit Antivir oder etwas

>vergleichbarem absichern.



Auch hier könnte eine Client-/Server AV Lösung besser sein, zB von McAffee oder F-Secure

Gruss Michael



Kennst du schon die Eier-legende-Woll-Milch-Sau ?


Eigeniniative ist der erste Schritt zur Selbstständigkeit - Besser ein Tip in die richtige Richtung als eine komplette Lösung !



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: