title image


Smiley Re: Umzug mit DSL, wie vorgehen?
Hi



Wenn du letztendlich beides bei 1&1 hast (Abrechnung), dann mußt du den Umzug bei 1&1 einleiten, da du bei der T-Com kein Kunde bist (auch wenn die die Leitung bereitstellen). Ich wünsche dir, dass es einigermaßen stressfrei klappt. Bei mir hat es 4 Monate gedauert, bis 1&1 und T-Com in meiner neuen Wohnung DSL eingerichtet hatten.



>>Wie verhält es sich wenn ich bei der T-Com mein DSL beauftrage, jedoch keinen Tarif wähle (sozusagen by Call) und mich dann mit meinen 1und1-Zugangsdaten "einwähle"? Geht das überhaupt?<<

Mit genau dieser Frage habe ich den kompletten T-Punkt lahmgelegt und die Hotlines, bei denen sie rückfragten, gleich dazu. Ich meine, am Ende stand es 4:3. 4 "glaubten ganz sicher", dass es geht, der Rest "glaubte sicher", dass nicht.

Ich hatte die Überlegung, einen neuen T-Online Vertrag mit Billigtarif zu nehmen,um die 99Euro EInrichtungsgebühr zu sparen und bis zur Kündigungsmöglichkeit mit dem 1&1 Tarif zu surfen (Die GG für die Leitung habe ich witzigerweise bis dahin bei keinem zahlen müssen wie dann herausbekam).

Auf der HP von T-COM steht übrigens, dass es nicht geht, aber wie gesagt, bestätigen konnte es mir keiner.

http://www.telekom.de/etelco/faq_frage/0,18133,952_116_1533-3_4837,00.html



Gruß

Brink

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: