title image


Smiley Habe ich gesehen...
...und es ist tatsächlich kein typischer Tarantino-Film. Das hängt aber wohl auch damit zusammen, dass dieser Film (mal wieder) eher von Tarantino "präsentiert" und wohl auch finanziert wird. federführend ist Eli Roth von dem ja auch schon Cabin Fever kam (mit dem Film konnte ich auch nichts anfangen). Hostel ist (finde ich) auch keineswegs so brutal wie oft geschrieben. The Hills have Eyes ist da schon ein anderes Kaliber. Die ganze Szenerie ist oft sehr schummrig und einfach zu dunkel um viel zu erkennen. Schock-Momente gibt es eigentlich auch keine. Also ich würde mir das Geld eher spare. Wer auf Horror-Filme steht, findet sicherlich was passenderes.

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: