title image


Smiley Re: 1:n-Beziehungen bei ADO 2.0 und VB.NET 2005
Néin, das hast Du falschverstanden.



1:n bedeutet, das einem Benutzer beliebig viele Ausleiehungen aber in der

anderen tabelle gegenüberstehen können.



Du willst aber n:m implementieren.



Hierzu musst Du "nur" eine 3.Tabelle einführen, die Die BenutzerId und die

MedienID beinhaltet.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: