title image


Smiley Re: Hier wird ja ziemlich viel Nonsens geschrieben...
Hallo,



bei oben genanntem Titel stimme ich dir voll und ganz zu.

An den Reaktionen der User, die bereits geantwortet haben, wird auch deutlich, dass sie null kritikfähig sind - wenn die Kritik negativ ausfällt und nicht "oh - wie süß" lautet. Ich denke auch nicht, dass man seine Sternenfarbe groß "feiern" soll, da sie größtenteils mit solchen, wie du so schön schreibst, Nonsens-Beiträgen erreicht wurde.



Nun zu deinem Problem.



Das Problem mit dem sturen Opa kenne ich und die Angst vor Tierarztkosten ist auch in meiner Familie groß. Ich sehe meine Katzen allerdings als "Mitbewohner" und investiere auch mal in ne größere Untersuchung.



Der Tipp mit dem Tierschutzverein/Tierheim wurde ja schon gegeben. Vielleicht kriegst du bei den neuen Besitzern ja "Besuchsrecht". Wir haben unsre Katze aus der Zeitung und die "Vorbesitzer" sind jederzeit eingeladen, sich von Jules Zustand zu überzeugen :-)

Gerade nächste Woche haben die Mutter und die beiden Töchter sich zum Besuch angemeldet *g*. Ansonsten werden auch jährlich Fotos verschickt und das Neueste Berichtet.



Ich wünsche dir, dass Ruhe einkehrt, ihr euch wegen der Katze nicht die Augen ausstecht und deine Mietze einen Platz findet, an dem sie ruhig und ohne Malträtierung leben kann.




Homepage: http://www.torsten-herwig.de

Sämtliche Texte sowie Links in meinen Beiträgen stellen lediglich meine persönliche Meinung dar! 

MANNdat e.V.



geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: