title image


Smiley Re: Sonnekollektor für Warmwasser, ja oder nein
Als erstes solltest du Deinen täglichen Warmwasserverbrauch abschätzen.

Bei einem Verbrauch von 40-60 Liter Warmwasser/Person in einem 3-4 Personenhaushalt kann man damit rechnen, dass sich die Anlage rentiert.

Dabei rechnet man mit einer Kollektorgröße von ca. 2m² pro Person.

Das Speichervolumen sollte etwa dem 2-3 fachen Tagesverbrauch abdecken, damit du bei weniger sonnigen Tagen eine Reserve hast, und somit der Gaskessel nicht anlaufen muss.



Damit solltest Du auf etwa 70% Abdeckung des Warmwasserjahresverbrauches durch solare Energie kommen.





5.1m² kommt mir für ein Einfamilienhaus etwas knapp dimmensioniert vor. (Wieviele Personen seid ihr?). Wenn Du es von der Dimmensionierung her nicht schaffst, dass der Gasskessel im Sommer nicht zuheizen muss (2m² pro Person , Speicher etwa 2-3fache des Tagesverbrauches), kannst Du Dein Vorhaben gleich vergessen.
Fuchsi

Alkohol ist keine Antwort, aber man vergisst beim Trinken die Frage !

geschrieben von

Login

E-Mail:
  

Passwort:
  

Beitrag anfügen

Symbol:
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Überschrift: